TSV Flintbek Leichtathletik  
  Home
  Aktuelles
  Das sind wir
  Trainingszeiten
  Wettkampfberichte
  => 08.10.2017 Kreisevergleichskampf Kiel, Plön, RD-Eck
  => 10.06.2018 Landesmeisterschaften Block und Talentsichtung Kiel
  => 12.11.2017 THW Nordercrosslauf
  => 30.06.2018 Landesmeisterschaften U16 in Hamburg
  => 18.11.2017 Interne KM Einzel U10 - U14 in Eckernförde
  => 05.03.2017 Landesmeisterschaften Block in Malente
  => 01.10.2017 Fest der 1.000 Zwerge in Hamburg
  => 27.09.2017 Staffelkreismeisterschaften in Kiel
  => 09.06.2018 Interne Kreismeisterschaften Dreikampf + 800 m in Flintbek
  => 16. & 17.09.2017 KM und SHLV Mannschaftscup 2017
  Hinweise zum Training
  Aktuelle SHLV Landesbestenliste
  Gästebuch
  Anmeldeformular
  Fotogalerie
  Sponsoren
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz
Heute waren schon 9 Besucher hier!
10.06.2018 Landesmeisterschaften Block und Talentsichtung Kiel

Landesmeisterschaften Blockwettkampf und Talentsichtung
Gold, Silber und Bronze an Flintbek

Im Kieler Unistadion trafen sich am 10.06.2018 Schleswig-Holsteins Leichtathletiktalente. Gesucht wurden die Mehrkampflandesmeister der Altersklassen 14 und 15 sowie die Sieger in der Talentsichtung der Altersklassen 12 und 13 jeweils in den Blockwettkämpfen. Im Blockwettkampf bestreiten die Athleten fünf Disziplinen: In jedem Block treten die Teilnehmer im Sprint, Weitsprung und Hürdensprint an. Die weiteren zwei Disziplinen sind blockgebunden: im Block Wurf wird Kugel gestoßen und Diskus geworfen, im Block Lauf wird Ball geworfen und eine Laufstrecke absolviert und im Block Sprung stehen Hochsprung sowie Ball (12/13 Jahre) bzw. Speerwurf (14/15 Jahre) auf dem Programm.

Aus Flintbek nahmen vier Athleten aus der Altersklasse 13 teil. Einen starken Wettkampf bestritten Josefine Schäkel und Lea Peschke (Block Sprint/Sprung) sowie Mathilda Färber und Hauke Trost (Block Lauf). Mit starken 1,50 m in der ersten Disziplin Hochsprung startete Josefine gleich mit einer neuen Bestleistung und ging damit in Führung. Lea zog mit 1,30 m sehr gut nach. Die perfekte Stimmung steckte trotz des Nieselregens an und so sprang auch Mathilda beim Weitsprung mit 4,40 m eine neue Bestweite. Das brachte allen Athleten ordentlich Selbstvertrauen. Es folgte der Hürdenlauf über 60 m, der bei allen richtig gut aussah und die Trainerinnen zum Strahlen brachte. Endlich hatte das Training Früchte getragen und der 3er Rhythmus zwischen den Hürden lief rund. Zitat Josefine: „Ey, das bringst’s ja richtig!“ Mit einer 10,68 s Zeit konnte sie sich weiterhin an der Spitze ihrer Riege halten. Im 75 m Sprint punktete insbesondere Hauke dann mit einer neuen Bestleistung von 10,68 s.

Wenn es doch nur mal aufhören würde zu regnen! Den folgenden Ballwurf mussten die Flintbeker leider schnell abhaken, hier war mit Würfen zwischen 23,50 m und 36 m nicht viel herauszuholen. Die letzte Disziplin im Block Lauf brachte jedoch für Mathilda und Hauke noch einmal richtig Punkte. Mathilda spulte die 800m in 2:48,43 min. ab und errang am Ende in der Gesamtriege Platz 3! Hauke hielt sich während des Wettkampfes immer im vorderen Platzierungsfeld auf und rechnete sich aus, wie schnell er laufen muss, um sich noch Gold zu sichern. Und wer Hauke kennt, der weiß, dass er dann auch genau diese Zeit läuft, die er braucht. 1.000 m waren für die Jungs angesagt. Mit dem Startschuss auf die Innenbahn und ab geht er – die Konkurrenz staunend hinter sich lassend und mit einem Vorsprung von 120 m auf den Zweitplatzierten lief er nach 3:06,63 min. ins Ziel. So stand Hauke am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen. Was für ein Erfolg! Josefine fehlten am Ende nur 9 Punkte auf den Silberrang. Die Enttäuschung wich aber schnell einem Lächeln, denn mit der Drittplatzierung konnte sie super glücklich sein, genauso wie Lea, die den 11. Platz erreichte. Und nach der Punkteaddierung fanden sich die Mädels am Ende in der Mannschaftswertung sogar auf Platz 2 wieder. Ein großartiges Ergebnis!

Das war ein Ausrufezeichen des Nachwuchses der U 14 und ein Vorgeschmack auf die Landesmeisterschaften Mannschaftscup im September in Büdelsdorf. Hier werden die Mädels der U14 und auch der U12 sicher einen starken Wettkampf zeigen. Die Wettkampfvorbereitungen laufen bereits, die Mädels sind „heiß“ und wollen zusammen eine starke Vorstellung liefern.








 

NEWS  
  WETTKAMPFTERMINE:

04.07.2018
Offene KM Staffeln in Kiel
U14 und älter

02.09.2018
Offene KM Einzel U14 und älter
Kiel

08.09.2018, 10 - 14 Uhr
Flintbeker Kinderzehnkampf
im Rahmen des Dorffestes
Sportplatz am Eiderkamp

08.09.2018
Kreisevergleichskampf in Preetz (Athleten werden vom KLV nominiert)

16.09.2018
LM Mannschaftscup in Büdelsdorf

22./23.09.2018
Fest der 1000 Zwerge in Hamburg

22.09.2018
KM Mehrkampf und Mittelstrecke
U 10 - U 16
Rendsburg

17.11.2018
Offene KM Crosslauf alle AK
Büdelsdorf

Wer an den einzelnen Wettkämpfen teilnimmt, wird intern in den Trainingsgruppen besprochen.